Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Uhrenmesse Recklinghausen

Neuigkeiten der Mitglieder

Uhrenmesse Recklinghausen

18. Messe für historische Uhren im Max-Born-Berufskolleg

Uhren zeigen nicht nur die Zeit an, sondern sie halten sie auch fest.

Zum zweiten Mal, am 24. und 25. September, fand die Messe für historische Uhren des Fachkreises historischer Uhren Raesfeld e.V. im Max-Born-Berufskolleg in Recklinghausen statt. Die Messe veranstaltet der Fachkreis historischer Uhren Raesfeld e.V. in Kooperation mit der Uhrmacherausbildung und dem Landesinnungsverband der Uhrmacher.

Das Foyer und die Aula des Max-Born-Berufskollegs ist angefüllt mit einzigartigen und außergewöhnlichen historischen Uhren, zum Teil mehr als 200 Jahre alt. Und sie bringen den Besucher wahrhaftig zum Staunen. Glashütter Taschenuhren, Seechronometer und Bracket Clocks, Präzisionsuhren und sogar eine Standuhr mit nur einem Zeiger, die in der britischen Kleinstadt Tunbridge in Kent hergestellt wurde, sind zu sehen.

Die Begeisterung der Fachleute historischer Uhren, erfährt man im Gespräch, wissen sie doch über jede ihrer Uhren die Entstehungsgeschichte zu erzählen. Uhren erzählen eben auch Zeitgeschichte. Die Armbanduhren für Damen gab es zum Beispiel erst ab ca. 1920 und generell wurden in dieser Zeit Uhren nur sonntags getragen erzählt ein Aussteller, der auch Kunsthistoriker ist. Uhren erzählen uns die Geschichte des Handwerks, des gesellschaftlichen Lebens und die Geschichte der Kunst.

Die Besucher nutzten die Gelegenheit den Uhrmacher-Meistern bei der Arbeit an den historischen Zeitmessern zusehen, sich über Herkunft und Alter selbst mitgebrachter Uhren zu informieren und sich bezüglich Restaurierung und Reparatur beraten zu lassen. Und die Fachleute fachsimpeln gern und freuten sich über die große Zahl der Besucher, die mit interessanten alten Schätzen kamen.

Auch der Landrat des Kreises Recklinghausen Cay Süberkrüb, der die Messe am Samstagvormittag gemeinsam mit seiner Frau besuchte, war begeistert. Er ist stolz auf die vollzeitschulische Ausbildung zum Uhrmacher am Max-Born Berufskolleg in seiner Region. Seit August 2013 ist das Max-Born-Berufskolleg in Recklinghausen der einzige Standort für die Landesfachklassen des Berufs Uhrmacher/in in Nordrhein-Westfalen. Inzwischen werden knapp neunundfünfzig Auszubildende im dualen System und in Vollzeit ausgebildet. 

Das Hauptanliegen des Fachkreises historischer Uhren Raesfeld e.V. ist die Weitergabe von Kenntnissen und Arbeitstechniken beim Behandeln und Restaurieren historischer Uhren. Er wurde 1996 im Europäischen Zentrum für Denkmalpflege in Raesfeld gegründet und hat inzwischen rund 45 Uhrmachermeister aus allen Teilen Deutschlands als Vereins-Mitglieder.

Jede Uhr ist ein Beweis, dass man die Zeit nicht festhalten kann. Die Arbeit der Fachleute für historische Uhren zeigt aber, dass doch nicht alles vergänglich ist.

Die Messe mit Tradition und internationalem Charakter hat wohl eine neue Heimat gefunden, in einem Haus in dem viele junge Menschen zu Hause sind.

Heike Plümer , Pressereferentin des Max-Born-Berufskollegs des Kreises Recklinghausen

Europa-Schule in NRW.

 

Telefon 02361 / 30675 9627

Mobil: 0170 / 2107529

Email: plu@max-born-berufskolleg.de

Zurück

Weitere Neuigkeiten

Meisterliches Handwerk

Für Liebhaber alter, antiker oder weniger antiker Uhren ist der Besuch der 19. Messe für Antike Uhren in Recklinghausen ein absolutes „Muss“. Denn sie hat Tradition und ist international ausgerichtet. 

FHU Frühjahrstreffen in Prag

vom 28. April bis 1. Mai 2017 - Auch dieses Jahr findet wieder das Alljährliche Frühjahrstreffen des Fachkreises statt. Diese Jahr in Prag. Werner und Lin Hammans haben ein außergewöhnliches und reichhaltiges Programm zusammengestellt.

Anfertigung eines PPU Walzenrades - Guenther Hegemann

Von einem Kollegen, der in seiner Werkstatt nur eine 8 mm Uhrmacherdrehbank besitzt, wurde ich gefragt, ob ich ein Walzenrad für eine PPU anfertigen könnte. Er hatte aus einer fast baugleichen Uhr ein Muster, die Platinen, das Beisatzrad und den Gegengesperrhebel. Ich habe zugesagt.

4. Glashütter Antik-Uhrenbörse

Internationales Treffen für Händler und Liebhaber historischer Uhren - Am Sonntag, dem 14. Mai 2017, findet die 4. Glashütter Antik-Uhrenbörse statt. 

Art & Antik Messe Münster - 01. bis 03.03.2017

Die Art & Antik Messe Münster begeistert Kunstfreunde und Sammler bereits zum 41. Mal sowohl mit ihrem vielfältigen, hochwertigen Angebot, als auch mit ihren jährlich wechselnden Sonderschauen.

Uhrenmesse Recklinghausen

Uhren zeigen nicht nur die Zeit an, sondern sie halten sie auch fest. Zum zweiten Mal, am 24. und 25. September, fand die Messe für historische Uhren des Fachkreises historischer Uhren Raesfeld e.V. im Max-Born-Berufskolleg in Recklinghausen statt. Die Messe veranstaltet der Fachkreis historischer Uhren Raesfeld e.V. in Kooperation mit der Uhrmacherausbildung und dem Landesinnungsverband der Uhrmacher

Uhrenmesse Reckinghausen 24. - 25.09.2016

Uhrmachermesse macht Schule. Im Max-Born-Berufskolleg: Fachkreis historischer Uhren Raesfeld e.V. 18. Messe für historische Uhren

FHU Frühjahrstreffen in Rostok

Mit bundesweiter Beteiligung fand an vergangenen Wochenende das Frühjahrstreffen des Fachkreises Historische Uhren e.V. statt. Eingeladen hatte der Schwaner Uhrmachermeister und Schriftführer des Vereins, Helmut Langner. Gekommen waren 41 der 53 Mitglieder - alles hochkarätige Meister ihres Fachs, die sich mit hohem Engagement um die Pflege und den Erhalt von historischen Uhren im In- und Ausland verdient gemacht haben.

Die Manufaktur Dornblüth gewinnt die Goldene Unruh

Wer die Treppe zur Werkstatt der Kalbenser Uhrenmanufaktur erklommen hat, spürt sie sofort: die Ruhe, die dort wegen der konzentrierten, kleinteiligen Arbeit herrscht. Dabei hat besagte Manufakur gerade die „Goldene Unruh 2016“ gewonnen.

Herr Haut dreht einen Tag lang am Zeiger

Wenn die Sommerzeit beginnt, ist Günther Haut einen ganzen Tag lang beschäftigt. Zusammen mit ein paar Helfern stellt er dieses Wochenende ...

Das Turmuhrenmuseum Sehausen


Das Turmuhrenmuseum Seehausen ist das einzige seiner Art in Norddeutschland. Initiator war Uhrmachermeister Günther Haut. Er betreibt das Museum seit 2004 in einem Verein mit 23 Mitgliedern. Die ausgestellten mechanischen Uhrwerke stammen teils aus Hauts Privatsammlung, teils wurden sie dem Museum gespendet. Die Mitglieder haben sie alle aufbereitet. Die Uhrwerke tickten einst in Türmen in ganz Deutschland.

Uhren: Die Eine

Was macht einen Zeitmesser zur Lieblingsuhr? Uhrmachermeister Reinhold Flüthe aus Telgte schwärmt von seiner Profession und stellt seinen ganz persönlichen Favoriten für das Handgelenk vor.